Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Aktuell

Orangen süße Handcreme

Publiziert am 19.10.2018 12:02, von Kosmetikmacherei

Schnell einziehende und sehr feuchtigkeitspendende Pflege für die kalte Jahreszeit.


Fettphase

  • 10 g Mangobutter
  • 10 g Jojobaöl
  • 10 g Calendulaöl
  • 3 g Olivem 900
  • 5 g Cetylalkohol

Wasserphase

  • 11 g Nerolihydrolat
  • 1 g Sorbit

Wirkstoffphase

  • 1,5 g Glycerin
  • 10 Tr. D-Panthenol
  • 5 Tr. Vitamin E (Tocopherol)
  • 3 Tr. Äth. Orangenöl süß
  • 2 Tr. Äth. Ylang Ylang
  • 2 Tr. Äth. Lavendelöl
  • 10 Tr. Biokons Neo


Zubereitung

Alle Zutaten der Fettphase in einem feufesten Becherglas einwiegen und schmelzen (bei ca. 80°C).

Die ebenso heiße Wasserphase, Schluck für Schluck unter ständigem Mixen der Fettphase lagasam zufügen und solange rühren bis die Emulsoin eine lauwarme Temperatur erreicht hat.

Nun in die lauwarme homogne Masse, Wirkstoffe, ätherische Öle und die Konservierung zufügen. Nochmals kurz mixen und abfüllen. Fertig!

Mattierende Tagespflege

Publiziert am 19.10.2018 12:01, von Kosmetikmacherei

Für die fettende und unreine Haut.


Fettphase

  • 4 g Traubenkernöl
  • 3 g Distelöl
  • 2 g Sheabutter
  • 2,5 g Symbioprot V
  • 0,5 g Cetylalkohol

Wasserphase

  • 32 g Lavendelhydrolat
  • 2 g Niacinamide

Wirkstoffe

  • 1 g Glycerin
  • 0,5 g Liposomenkonzentrat
  • 10 Tr. D-Panthenol
  • 5 Tr. Vitamin ACE Fluid
  • 5 Tr. Äth. Lavendelöl
  • 2 Tr. Äth. Rosmarin
  • 2 Tr. Äth. Teebaum
  • 2 g Aquakons


Zubereitung

Alle Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und schmelzen.
Die ebenso heiße Wasserphase sofort in die geschmolzene Ölmasse gießen und gut vermixen.
Solange rühren bis die Emulsion eine lauwarme Temperatur erreicht hat (kaltes Wasserbad zur Hilfe nehmen)
Nun in die lauwarme homogene Masse, Wirkstoffe, ätherische Öle und Konservierung untermixen und abfüllen.

Fertig!

SYMBIOPROT V

Publiziert am 19.10.2018 12:17, von Kosmetikmacherei


Symbioprot V basiert auf pflanzlichen Proteinen und ist somit vegan und Naturkosmetik konform.
Symbioprot V erzeugt O/W-Emulsionen, welche eher gelig bleiben – ähnlich wie Symbioprot M. Diese haben ein leichtes, seidiges und feuchtigkeitsspendendes Hautgefühl.
Durch seine einfache Verarbeitung gelingt eine zeitsparende Prodkution ohne zusätzliche Stabilisierer.

Verarbeitung:

Das weiße Pulver kann sowohl in der Fettphase, als auch in der Wasserphase eingerührt werden. Auch sind kaltgerührte Rezepturen möglich.
Da Symbioprot V schon mit Xanthan und Guarkernmehl versetzt ist, muss die Emulsion nicht zusätzlich mit einem Gelbildner stabilisiert werden.


Rahmenrezeptur für eine Creme
Fettphase Wasserphase
10 g Öl 32 g Hydrolat
2,5 g Butter 2,5 g Symbioprot V
0,5 g Fettalkohol oder Wachs