Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Aktuell

Gesichtswasser für unreine/fettige Haut

Publiziert am 11.09.2019 12:36, von Kosmetikmacherei

Das Bergbohnenkraut ist reich an ätherischem Öl, und Hydroxyzimtsäurederivate. Diese Kombination wirkt einerseits entzündungshemmend und antibakteriell, jedoch auch adstringierend und anregend. Daher kann das Bergbohnen Hydrolat sehr gut bei schnell fettendem und unreinem Hautzustand verwendet werden. Da es jedoch eine leichte Schärfe durch die enthaltenen Phenole hat, würden wir es bei empfindlicher Haut nicht empfehlen.


Zutaten:

  • 60 g Bergbohnenkraut BIO Hydrolat
  • 35 g Zitronen Hydrolat
  • 4 g Niacin
  • 3,5 g Aloe Vera 10 - Fach
  • 1 g Glycerin Pflanzlich
  • 20 Tr. Birkenextrakt
  • 15 Tr. Salbeiextrakt
  • 2 Tr. Kamillenextrakt



Die Zutaten für das Gesichtswasser nacheinander in ein Becherglas einwiegen und gut vermischen.


Anschließend in eine Flasche abfüllen und FERTIG.

Bergbohnenkraut Mundwasser

Publiziert am 11.09.2019 12:36, von Kosmetikmacherei

In der Mundhygiene kann das Bergbohnenkraut bei Zahnfleischproblemen Linderung verschaffen. Man kann es hier in eine Zahnpasta einarbeiten oder als Mundspülung verwenden. Geschmacklich ist Bergbohnenkraut ähnlich wie Thymian, jedoch etwas schärfer, pfeffriger.


Zutaten:

  • 60 g destilliertes Wasser
  • 30 g Bergbohnenkraut BIO Hydrolat
  • 10 g Xylit
  • 2 g Natron
  • 8 g Grünteeextrakt
  • 5 Tr. Pfefferminze äth Öl



Das Hydrolat und das Wasser in einem Becherglas kurz erwärmen.

In einem anderen Becherglas das Natron und Xylit abwiegen. Anschließend die erwärmte Wasserphase dazugeben und rühren.

Am Schluss noch das äth. Öl rein tröpfeln und das Grünteeextrakt reinwiegen.


Alle Zutaten kräftig schütteln! nach wenigen Minuten haben sich alle Bestandteile im Wasser aufgelöst - Fertig ist das Mundwasser.

Erfrischendes DEOspray

Publiziert am 11.09.2019 12:36, von Kosmetikmacherei

Deodorants sind Körperpflegemittel, deren Aufgabe es ist, die Bildung von unangenehmen Schweißgeruch zu hemmen. Da Schweiß zunächst beinahe geruchlos ist und erst seine Zersetzung durch Bakterien zum unerwünschten "Schweißgeruch" führt, sind antimikrobielle Stoffe wichtiger Bestandteil von Deos. Sie hemmen die Aktivität der Bakterien und verzögern so die Entstehung des Geruchs.


Zutaten:

  • 40 ml Bergbohnenkraut BIO Hydrolat
  • 10 ml Weingeist
  • 2 g Natron
  • 2 Tr. Teebaum äth. Öl
  • 8 Tr. Zypresse äth. Öl
  • 2 Tr. Lemongras äth. Öl



Natron in Wasser auflösen, ätherische Öle hinzufügen - FERTIG!