Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Baden & Duschen

Cellulite-Duschpeeling

Publiziert am 30.03.2016 12:52, von Martin Gartner

Zutaten

  • 120 ml Betain
  • 80 ml Türkischrotöl
  • 1 g Xanthan
  • 5 g Glycerin

Wirkstoffe:

  • 15 Tropfen äth. Orangenöl
  • 15 Tropfen äth. Rosmarinöl
  • 10 Tropfen äth. Wacholderöl
  • 10 Tropfen äth. Zypresseöl
  • 2 Esslöffel Jojobagrain oder Mandelstei-Oliven-Granulat

Zubereitung

Xanthan mit Glycerin und Türkischrotöl verrühren und dann das Betain dazu geben. Am besten mit der Hand zu einem Gel vermischen, da es mit dem Mixer zu stark aufschäumt.

In dieses Gel nun die ätherischen Öle und das gewünschte Peeling-Granulat einrühren.

Bei der täglichen Dusche dieses Peeling an den Cellulitestellen kräftig einreiben. Danach eine gute Feuchtigkeitscreme oder eine Cellulitecreme auftragen.

Rasiergel

Publiziert am 18.05.2017 12:57, von Kosmetikmacherei

für Männerbärte oder Frauenbeine

Zutaten

  • 40 g Türkischrotöl
  • 60 g Betain
  • 4 g EcoKons
  • 5 Tr. äth. Lavendelöl oder äth. Sandelholzöl

zusätzlich, wenn vorhanden

  • 10 Tr. Aloe Vera 10-fach
  • 15 Tr. D-Panthenol
  • 1 g Alaun (in wenig Wasser gelöst)
  • 15 Tr. Hamamelisextrakt
  • 15 Tr. Gurkenextrakt

Mischen Sie einfach das Türkischrotöl und Betain zimmerwarm zusammen und staunen, wie geelig es wird!
In dieses Gel nun die restlichen Wirkstoffe einrühren und fertig ist das Rasiergel.


Duschmilch "Erdbeer-Smoothie"

Publiziert am 09.05.2017 15:32, von Kosmetikmacherei

Geben Sie Ihrem Körper einen reinigenden Frühlingskick! Verwenden Sie die Duschmilch, wie ein normales seifiges Duschgel - nur eincremen müssen Sie nachher nicht mehr!

Fettphase

  • 9 g Emulsan
  • 5 g Sensoil
  • 15 g Macadamiaöl (für normale Haut) oder Erdnussöl (für trockene Haut)
  • 0,5 g Xanthan oder Guarkernmehl

Wasserphase

  • 100 g Holunderhydrolat
  • 5 g Glycerin
  • 1 Tl Erdbeerpulver

Wirkstoffe

  • 70 ml Tensid (z.B. Betain, Platapon,..)
  • 20-25 Tr. Parfumöl Erdbeer
  • 10 g EcoKons oder 20 Tr. Paraben K

Alle Zutaten der Fettphase in einem Becherglas sanft schmelzen.
Die Zutaten der Wasserphase in einem zweiten Becherglas ebenfalls erwärmen und dann zur geschmolzenen Fettphase gießen.
Solange rühren bis eine leicht milchige Konsistenz entsteht und die Creme auf Handwärme abgekphlt ist.

Nun das Tensid, den Duft und die Konservierung unterrühre - Achtung: nur mit der Hand einrühren, da es sonst zu stark aufschäumt.

Am besten füllt man den Duschsmoothie in einen Pumpspender ab.