Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Geschenkideen

Die Parfumherstellung

Publiziert am 31.03.2016 06:40, von Martin Gartner

Sie können mit Hilfe von ätherischen Ölen oder unseren Parfumölen wunderbare Eigenkompsitionen herstellen.

Am besten ist folgende Mischung

  • 2 Teile (z.B. Meßlöffel) Parfumöl oder 1 Teil ätherisches Öl
  • 2 Teile Weingeist
  • 1 Teil Wasser

Die Zuatet werden einfach verschüttelt und in ein hübsches Fläschchen abgefüllt.

Unsere synthetischen Parfumöle können untereinander hervorragend gemischt werden - dazu sollten Sie aber ein halbwegs gutes "Näschen " haben, denn nicht alles riecht miteinander gut. Gut riecht: Schoko-Trüffel mit Orange, Zitrone oder auch Rose Green Tea läßt sich gut mit Erdbeer mischen Hafer Milch Honig ist mit Geranium nett etc...

Eine genauere Anleitung und viele Rezepte erfahren Sie in unserem Kurs: Parfum selbst gemacht

Massagebar

Publiziert am 08.02.2018 14:30, von Kosmetikmacherei

Verwöhnen Sie Haut und Seele mit etwas Aufmerksamkeit! Lassen Sie sich durch eine sinnliche Massage mit duftenden ätherischen Ölen verführen.


Diese Basismischung kann nach Lust und Laune beduftet und eingefärbt werden.

Konservierung brauchen die Massagebars nicht, da hier nur Fette miteinander aufgeschmolzen werden.


Massagebar-BasisMassagebar Silikonform Elfen

10 g Bienenwachs weiß
10 g Erdnussöl
100 g Kakaobutter
80 g Sheabutter
20 g Mangobutter


Zusätze nach Wunsch:

1 El Tonerde zum Einfärben
20 Tr. Vitamin E
Duftmischung nach Wahl


Das Bienenwachs mit dem Erdnussöl in einem Becherglas klar aufschmelzen.

Anschließend nach einander die Kakaobutter, Sheabutter und Mangobutter in das Becherglas dazu geben und ebenfalls aufschmelzen. ACHTUNG: nicht zu heiß werden lassen, da die Butter sonst zum Grisseln beginnen.

Zum Schluss noch die gewünschten Zusätze dazu mischen und in eine Silikonform gießen, erstarren lassen (ev. kurz in den Kühlstrank stellen) und hinausdrücken.



Anregende Duftmischug - ein würziger Duft, erwärmend und anregend

15 Tr. Rosmarin ätherisches Öl
5 Tr. Thymian ätherisches Öl
10 Tr. Ingwer ätherisches Öl
5 Tr. Gewürznelke ätherisches Öl


Entspannende Duftmischung - ein rosiger Duft, entspannend und beruhigend

15 Tr. Lavendel ätherisches Öl
5 Tr. Rose ätherisches Öl
10 Tr. Mandarine ätherisches Öl
10 Tr. Palmarosa ätherisches Öl


sinnliche Duftmischung für IHN - ein exotischer Duft, entspannend und erdend

10 Tr. Ylang- Ylang ätherisches Öl
10 Tr. Sandelholz ätherisches Öl
10 Tr. Vetiver ätherisches Öl
5 Tr. Basilikum ätherisches Öl


sinnliche Duftmischung für SIE - ein femininer Duft, beruhigend und entspannend

10 Tr. Rose ätherisches Öl
8 Tr. Patchouli ätherisches Öl
7 Tr. Vetiver ätherisches Öl
10 Tr. Geranium ätherisches Öl

Badepralinen / Badeschokolade

Publiziert am 08.02.2018 13:43, von Kosmetikmacherei

Entspannendes für Körper und Seele

Wann haben Sie sich in den letzten Wochen bewusst für sich Zeit genommen? Ein paar Minuten wenigstens, nur für sich – kurz durchatmen, die Ruhe genießen, sich zurücklehnen und nicht funktionieren müssen.
Vor allem in der Vorweihnachtszeit fehlt uns oft die Möglichkeit und auch die Zeit sich für einen Moment zurückzuziehen.

Diese Momente der Entspannung sind sehr wichtig für Körper und Seele! Dabei denken wir an ein wohltuendes Bad, einen einhüllenden zarten Duft, der uns in andere Welten eintauchen lässt 30 Minuten, die einem ein Gefühl von Wellness offenbaren, den Geist entspannen und Stress sanft abbauen.

Die Badepralinen sind mit einer Handvoll Zutaten in kurzer Zeit gemacht – hierfür muss man kein Seifenkünstler oder Kosmetikexperte sein, denn diese Rezepte beinhalten nur die nötigsten „basics“, die alle bei uns im Laden oder im Web Shop erhältlich sind.


Zutaten

  • 70 g Sheabutter
  • 70 g Kakaobutter
  • 20 g Lamecreme
  • 20 Tr. ätherisches Lavendelöl (Sie können die Masse auch noch mit 1-2 EL Lavendelblüten behübschen) oder
  • 20 Tr. Parfumöl nach Wahl


Zubereitung

Lamecreme, Sheabutter und Kakaobutter sanft im Becherglas schmelzen.
Zu heiß darf es nicht werden, sonst wird die Masse „grieselig“!!! 2-3 Min. auskühlen lassen.

Zuletzt das ätherische Öl und die Lavendelblüten dazu und in Silikonförmchen
füllen oder Sie gießen die Masse in eine Schokoladen form.

Im Tiefkühler 10 Minuten überkühlen lassen. Eine Rippe bzw ein bis zwei Pralinen (abhängig von der Größe) genügen für ein cremiges Vollbad.