Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Aktuell

Peeling - Maske

Publiziert am 12.08.2019 12:13, von Kosmetikmacherei

Unsere Peeling Maske lässt Ihre Haut im Handumdrehen straffer und glatter aussehen. Sie entfernt zuverlässig abgestorbene Hautschüppchen. Pflanzenextrakte und Vitamin E wirken zusammen, um feine Linien und Fältchen zu reduzieren. So schenkt die Peeling – Maske auch einem müde wirkenden Teint eine vitale und ebenmäßiges Aussehen.


Zutaten:

  • 1 EL Tonerde gelb
  • 1 EL Buttermilch Pulver
  • 1 TL Hanföl
  • 1 TL Symbioprot M
  • 1 - 2 EL Lavendel - Hydrolat BIO
  • 10 Tr. Vitamin ACE Fluid
  • 30 Tr. Gurkenextrakt


Zubereitung:

Die trockenen Zutaten miteinander verrühren und das Pflanzenwasser dazugeben, so das ein dickflüssiger Brei entsteht.

Zum Schluss das Gurkenextrakt und Vitamin ACE Fluid unterrühren.


Anwendung:

Die Peeling-Maske wird auf das gereinigte und trockenen Geischt aufgetragen. Die Augen- und Mundpartie bitte aussparen und 10 - 15 Minuten einwirken lassen.
Anschließend durch sanfte Kreisbewegungen und etwas warmen Wasser die Maske einmassieren und mit Kosmetiktüchern abnehmen.
Natürlich kann auch ein Schwamm oder Handtuch verwendet werden.

Leichte Hanföl Tagescreme

Publiziert am 12.08.2019 12:15, von Kosmetikmacherei

Für strahlende, gesund aussehende Haut, die Sie sehen und fühlen können.

Verwöhnen Sie Ihre Haut mit dieser leichten, schnell einziehenden Creme. Die Haut wird intensiver mit Feuchtigkeit versorgt, erfrischt und fühlt sich weich, strahlend und gesund an.


Fettphase

  • 5 g Lamecreme
  • 5 g Hanföl kaltg. BIO
  • 10 g Mandelöl


Wasserphase

  • 80 g Aloe Vera Wasser
  • 20 g Neroliwasser BIO


Wirkstoffe

  • 20 Tr. Aloe Vera 10 - Fach
  • 20 Tr. D - Panthenol
  • 15 Tr. Lightning
  • 10 Tr. Parfum Öl. Candy
  • 30 Tr. Arnikaextrakt
  • 20 Tr. Paraben K


Die Zutaten der Fettphase wie gewohnt in ein Becherglas einwiegen und am Herd schmelzen lassen.


Die Zutaten der Wasserphase ebenfalls in ein zweites Becherglas einwiegen und erwärmen.


Die warme Wasserphase zu der geschmolzenen Fettphase gießen und mixen, bis eine homogene Creme entsteht. Solange weiter mixen bis die Creme abgekühlt ist.


In die lauwarme Creme die übrigen Wirkstoffe, den Duft und die Konservierung dazu gegeben und in einem Tiegel abfüllen.

Hanföl Handcreme

Publiziert am 12.08.2019 12:16, von Kosmetikmacherei

Im Laufe unseres Lebens müssen unsere Hände so einiges mitmachen. Egal ob jung oder alt: unsere Hände helfen uns, den Alltag zu bewältigen.

Die Haut auf Ihren Händen ist besonders sensibel und sehr empfindlich. Geben Sie Ihr daher die Pflege, die sie verdient.


Fettphase

  • 3 g Hanföl kaltg. BIO
  • 3 g Distelöl kaltg. BIO
  • 6 g Aprikosenkernöl
  • 1 g Cetylalkohol
  • 2 g Emulsan


Wasserphase

  • 30 g Rosenwasser BIO


Wirkstoffe

  • 15 Tr. D - Panthenol
  • 5 Tr. Orangenöl äth.
  • 5 Tr. Geranium äth.
  • 20 Tr. Biokons Neo
  • 10 Tr. Lightning


Alle Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und schmelzen lassen.

Die ebenso heiße Wasserphase, Schluck für Schluck unter ständigem Mixen der Fettphase langsam zufügen und solange rühren bis es eine lauwarme Temperatur erreicht hat.

Nun in die lauwarme homogene Masse, Wirkstoffe, ätherische Öle und die Konservierung zufügen. Nochmals kurz mixen und abfüllen.

Fertig!!!