Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken, dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es, natürlich mit einem guten Rezept, losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte sind sorgfältig zusammengestellt und erprobt. Dennoch übernimmt die Firma progress2success GmbH keinerlei Haftung für Fehler oder Schäden aus der Nutzung, noch werden irgendwelche Garantien abgegeben.
Bedenken Sie bitte, dass die verwendeten Rohstoffe bei Menschen unterschiedlich wirken und auch unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen können. Die Rezepte dürfen nur im privaten Bereich verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung durch Verkauf der hergestellten Kosmetika ist nicht gestattet.

Unsere Rezepte - Haushalt & Reinigung

Weichspüler

Publiziert am 02.06.2023 10:28, von Kosmetikmacherei

Zutaten
5g Haarguar (kationisches Tensid als Weichmacher)
10g Glycerin
40g Natron (Wasser enthärtend, desodorierend) oder Zitronensäure (Wasser enthärtend, aufhellend)
1l Leitungswasser
40Tr. Äth. Öl oder 55Tr.
5g Rokonsal

Passende ätherische Öle:


Zubereitung:
Das Haarguar und Glycerin zu einem Brei anrühren. Natron und Wasser hinzufügen. Nun die Masse mit einem Pürierstab durchmixen um mögliche Klumpen des Haarguars zu vermeiden. PH-Wert überprüfen und eventuell mit Milch oder Zitronensäure 5,5 anpassen. 
Zuletzt ätherisches Öl für die Wirkung eintropfen (Parfumöle sind auch möglich- die Wäsche nimmt aber kaum den Geruch an).

Dosierung: 30-60ml pro Waschgang

Glasreiniger

Publiziert am 24.03.2023 14:33, von Kosmetikmacherei

Das Schöne an diesem Rezept? Die meisten Zutaten haben Sie wahrscheinlich schon zu Hause. Und wenn nicht, gibt es ja immer noch die Kosmetikmacherei!

Zutaten für ca. 200ml:

100 g z.B. Zitronenmelisse Hydrolat 
50 g Weingeist
25 g Essig (Tafelessig oder Apfelessig aus dem Supermarkt)
2 g. Ätherisches oder Parfumöl

200 ml Flasche mit Sprayaufsatz

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Flasche einwiegen, kräftig schütteln und schon ist der Glasreiniger fertig! Wie gewohnt zum Putzen von Fenstern, Glastischen und Spiegeln anwenden.

Festes Geschirrspülmittel

Publiziert am 24.03.2023 14:16, von Kosmetikmacherei

Zutaten für ca. 250g:

60 g SCI
40 g SLSA
80 g Reisstärke
20 g Zitronensäure
70 g Decylglucosid
10 g Zitronenmelisse Hydrolat
10 Tr. Orangenodex oder ätherisches Öl

Silikonförmchen oder Tiegel


Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel einwiegen. Beim Arbeiten mit SCI und SLSA empfehlen wir das Tragen einer Staubschutzmaske um Reizungen der Atemwege zu vermeiden.

Das Declyglucosid in ein Becherglas füllen und mit dem Hydrolat strecken. Diese Mischung nun, zusammen mit den Wirkstoffen, in einer Schüssel  mit den Händen verkneten.  Die fertige Masse in die Silikonförmchen oder einen großen Glastiegel pressen und dort 1 Tag austrocknen lassen.

Mit den Seifenstücken den Schwamm oder das Geschirr direkt einseifen. 

Die Version im Glas eignet sich besonders für Bürsten, die in dem Tiegel aufgeschäumt und dann wie gewohnt zum Reinigen verwendet werden.