Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Körper - Balsam

Mandel-Kirsch-Peelingbar

Publiziert am 25.09.2020 11:12, von Kosmetikmacherei

Der Peelingbar entfernt sanft trockene Hautschüppchen am ganzen Körper und pflegt durch die Kombination aus Mandel- und Kirschkernöl. Vor allem empfindliche und trockene Haut profitiert davon, aber der Peelingbar kann auch bei unreiner und leicht fettiger Haut verwendet werden.

Zutaten:

Mandel-Kirsch-Peelingbar


15 g Mandelöl
15 g Kirschkernöl
55 g Kakaobutter
25 g Candelillawachs
5 g Tonerde rosa
15 g Mandelkern-Olivenstein-Granulat
20 Tr. Parfumöl Wildkirsche, Cherry Blossom oder Mandel


Zubereitung:
Das Mandelöl, Kirschkernöl, Kakaobutter und das Candelillawachs werden in einem Becherglas aufgeschmolzen. Anschließend wird die Tonerde, das Mandelkern-Olivenstein-Granulat und das ausgewählte Parfumöl eingerührt und in die Silikonform gefüllt. Die Form sollte für ca. 15 Minuten in den Tiefkühler gestellt werden, da sonst das Peelinggranulat nach unten absinkt.


Die Masse passt genau in eine Vertiefung der Silikonform Massage.

Bodymelt "Monoi de Tahiti"

Publiziert am 25.09.2020 11:12, von Kosmetikmacherei

Ein Bodymelt ist eine feste Bodybutter, quasi "Körpercreme am Stück". Wir haben uns entschieden das Bodymelt in eine Massageform zu gießen.

Beim Auftragen auf der Haut schmilzt es durch die Körperwärme und hinterlassen einen zarten, rückfettenden Film. Vor allem in den kalten Jahreszeiten profitieren spröde Hautpartien von dieser Extraportion Pflege.

Zutaten:

Bodymelt Monoi de tahiti

50 g Sheabutter
40 g Monoi de Tahiti
20 g Beerenwachs
20 Tr. Parumöl Monoi de Tahiti oder Kokos
1 Msp. Mica Just Peachy


Zubereitung:

Das Beerenwachs wird mit der Sheabutter und dem Monoi de Tahiti-Fett aufgeschmolzen. In die geschmolzene Masse werden, Duft und die Farbe eingerührt und zügig in die Silikonform gegossen. Anschließend sollte die Form für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank um wieder fest zu werden.


Die Menge des Rezepts passt genau in eine Vertiefung der Silikonform Massage.

BIO - Badesalzpeeling

Publiziert am 25.03.2020 12:27, von Kosmetikmacherei

Ein Peeling entfernt Hautschuppen, fördert die Durchblutung und regt die Neubildung der Haut an. Nur bei wunden Stellen sollten Sie vorsichtig mit dem Salzpeeling sein, weil das Auftragen dann brennen kann.

Ein feines Salz ist eher für das Gesicht geeignet, dies sollte auch nur mit leichtem Druck in die Haut einmassiert werden.


Zutaten:

  • 4 EL Salz (Meersalz oder Himalayasalz)
  • 1 EL Traubenkernöl BIO
  • 1 EL Granatapfelkernöl BIO
  • 5 Tr. Lavendel äth. Öl
  • 2 Tr. Melisse äth. Öl
  • 1 Tr. Geranium äth. Öl
  • 1 Tr. Ylang Ylang äth. Öl


Zubereitung:

Vermischen Sie das Salz mit den Ölen. Danach geben Sie die äth. Öle hinzu und noch mal gut durchrühren.

Geben sie das Salzpeeling in ein Glasgefäß. Wenn Sie es im Kühlschrank lagern, hält es sich für ein paar Tage.