Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Gesicht - trockene Haut

Hyaluron-Vitamin-Serum

Publiziert am 13.05.2019 12:33, von Kosmetikmacherei

Dieses Gel glättet die Haut und versorgt sie mit geballter Feuchtigkeit und Wirkstoffe.
Es kann unter der Tagescreme aufgetragen werden, und versorgt so die Haut optimal mit Feuchtigkeit und Vitaminen.

Zutaten

  • ca. 25ml Hyaluronsäure flüssig
  • 20 Tr. Phyto-Ceramide+Vit. AEF
  • 10 Tr. D-Panthenol
  • 10 Tr. Aloe Vera 10-fach
  • 10 Tr. Fibrostimulin
  • 2-5 Tr. Granatapfelkernöl oder Himbeernüsschenöl
  • 5 Tr. Kaviarextrakt
  • 10 Tr. Coenzym Q10
  • 10 Tr. Kollagen
  • 10 Tr. Seidenprotein
  • 1 g EcoKons
  • 2-3 Tr. äth. Geraniumöl oder Lavendelöl


Zubereitung

Das flüssige Hyaluron in ein kleines Becherglas einwiegen und nun nach und nach die Wirkstoffe unterrühren.

Das Gel in einen Pumpspender (zB. Airless-Spender 30ml )abfüllen – fertig ist die wahre Feuchtigkeitsbombe

Waschcreme für trockene Haut

Publiziert am 29.03.2016 16:48, von Martin Gartner

Fettphase

  • 5 g Lamecreme
  • 5 g Erdnussöl
  • 5 g Weizenkeimöl
  • 1 Msp. Xanthan od. Guarkernmehl

Wasserphase

  • 70 g Aloe Vera Wasser

Wirkstoffe:

  • 2 Tr. äh. Karottensamenöl
  • 3 Tr. äth. Weihrauchöl
  • 25 ml Betain
  • 10 Tr. Paraben K
  • rühren Sie 1 Esslöffel Jojobagein darunter, und Sie haben eine tolle Peelingcreme!!!

Zubereitung

Die Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
Die Zutaten der Wasserphase ebenfalls separat in einem Becherglas erwärmen.
Nun die warme Wasserphase unter ständigem Rühren in die geschmolzene Fettphase gießen. Solange weiter mixen, bis eine homogene Massen entstanden und die Creme auf Handwärme abgekühlt ist.
In die lauwarme Creme die Wirkstoffe, den Duft und die Konservierung dazu geben, nochmals gut durchmixen und in einen Cremetiegel abfüllen.

Gehaltvolle Rosencreme für reife trockene Haut

Publiziert am 03.08.2016 11:13, von Martin Gartner

Fettphase

  • 5 g Bienenwachs
  • 4 g Kakaobutter
  • 6 g Lanolin
  • 10 g Jojobaöl
  • 15 g Mandelöl

Wasserphase

  • 40 g Rosenhydrolat od. Rosenwasser

Wirkstoffe

  • 10 Tropfen Aloe Vera 10-fach
  • 10 Tropfen A-C-E Fluid
  • 2 Tropfen äth. Rosenöl od. 5 Tr. äth. Geranium

zusätzlich, wenn vorhanden

  • 10 Tropfen Meristemextrakt
  • 15 Tropfen Gurkenextrakt
  • 5 Tropfen Augentrostextrakt
  • 4 Tr. Parfumöl nach Wahl
  • 7 Tr. Paraben K

Zubreitung

Die Zutaten der Fettphase werden in ein Becherglas eingewogen und sanft geschmolzen.

Das Rosenhydrolat wird in einem zweiten Becherglas abgewogen und ebenfalls erwärmt - nicht gekocht!

Nun das warme Rosenwasser nach und nach in die geschmolzenen Fettphase einrühren und langsam unter rühren abkühlen lassen.

In die nun lauwarme Creme die Wirkstoffe nach einander einmischen.

In einen Cremetiegel füllen und beschriften.