Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Gesicht - sensible Haut

Beruhigendes Gesichtswasser

Publiziert am 06.06.2017 13:42, von Kosmetikmacherei

Ein beruhigendes und feuchtigkeitsspendendes Gesichtswasser für irritierte und trockene Haut. Durch die Bergamotteminze rieht das Gesichtswasser auch wunderbar.

Zutaten für 100 ml

  • 40 g Zirbenhydrolat
  • 55 g Hamamelishydrolat
  • 4 g Harnstoff
  • 3,5 g Niacin
  • 1 g Allantoin
  • 20 Tr. Salbeiextrakt
  • 15 Tr. Calendulaextrakt
  • 1 Tr. äth. Teebaumöl
  • 2 Tr. äth. Bergamotteminzeöl

Nacheinander die Rohstoffe in einem Becherglas einwiegen, umrühren und abfüllen.

Wunderbar geeignet für das Gesichtswasser ist die neue Pad-Pumpe. Einfach in der Bedienung und dabei sehr praktisch.

Selbst emulgierendes Reinigungsgel

Publiziert am 19.02.2018 12:37, von Kosmetikmacherei

Das Reinigungsgel kann zum Abschminken als Gesichtsreinigung als erster Schritt der Hautpflege-Routine verwendet werden. Eine kleine Menge auf der Handfläche mit etwas Wasser anmischen und auf das feuchte Gesicht auftragen. Mit kleinen Kreisbewegungen wird das Reinigungsgel einmassiert und anschließend mit lauwarmen Wasser abgespült oder einem Wattepad abgenommen. Es eignet sich aber auch als pflegendes Duschöl bei seht trockener Haut.
Fettphase
  • 15 g Emulgance
  • 50 g Türkischrotöl
  • 25g Sensoil
  • 150 g Distelöl
  • 10 g Viscogel
Wirkstoffe
  • 2 g Vitamin E
  • 20 Tropfen Parfumöl nach Wahl z.B. Cucumber


Die Rohstoffe der Fettphase werden in ein 400ml Becherglas eingewogen und am Herd aufgeschmolzen.
Ist alles klar zu einer öligen Masse aufgeschmolzen, wird das Vitamin E und der Duft dazu gegeben und in die Lotionflasche Mary abgefüllt.
Am besten mit einem Pumpspender verschileßen, so lässt es sich am besten dosieren.

rosige Arganöl-Augencreme

Publiziert am 12.10.2018 13:23, von Kosmetikmacherei

Spezielle Pflege für die anspruchsvolle Augenpartie - Die Kombination aus Jojoba- und Arganöl mit Sheabutter und Avocadon ist ein Traum. Rosenwasser glättet hier zusätzlich, versorgt die Augenpartie mit Feuchtigkeit und entspannt nach einem anstrengenden Tag am PC.

Dieses Rezept ergibt eine Menge von 30 ml und wird am besten in einen Pumpspender oder Tiegel gefüllt.


Fettphase
Rosencreme

  • 2 g Jojobaöl
  • 2 g Arganöl
  • 1 g Wildrosenöl
  • 1,5 g Sheabutter
  • 0,5 g Avocadon
  • 1 g Symbioprot M

Wasserphase

  • 15 g Rosenhydrolat

Wirkstoffe

  • 5 Tr. D-Panthenol
  • 8 Tr. Vitamin E
  • 8 Tr. Vitamin A
  • 5 Tr. Augentrostextrakt
  • 5 Tr. Grünteeextrakt
  • 0,5 g Liposomenkonzentrat
  • 1 Msp. Vitamin B12
  • 1-2 Tr. äth. Rosenöl
  • 5 Tr. Biokons


Die Zutaten der Fettphase in einem Becherglas sanft einschmelzen lassen.
Die Hydrolate der Wasserphase in einem zweiten Becherglas erwärmen.
Anschließend die Wasserphase in die Fettphase gießen und zu einer homogenen Creme rühren.
Solange weiter mixen, bis die Creme handwarm ist.
In die nun lauwarme Creme die Wirkstoffe einrühren und in einen Pumpspender oder Tiegel abfüllen.