Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Gesicht - sensible Haut

Mizellenwasser für unreine & fette Haut

Publiziert am 23.10.2020 10:25, von Kosmetikmacherei

Mizellenwasser ist ein mides Reinigungsmittel für die Gesichtshaut. Die Anwendung ist super einfach. Kurz aufschütteln, auf einem Wattepad oder einem waschbarem Abschminkpad einfach ein bisschen Flüssigkeit drauf geben und sanft über das Gesicht wischen um Make Up und Schutzpartikel zu entfernen. Anschließend sollte das Gesicht nochmals mit lauwarmen Wasser abgewaschen werden. Anschließend sollte das Gesicht nochmals mit lauwarmen Wasser abgewaschen werden.
Zutaten:

90 g Hanfhydrolat
35 g Betain
10 g Hanföl
4 g Glycerin
1,5 g Biokons
30 Tr. Meristemextrakt
40 Tr. Grapefruitextrakt
2 g Sorbit
1 g Allantoin
20 Tr. Seidenprotein
20 Tr. Vitamine ACE Fluid
20 Tr. Teebaumölfluid
15 Tr. Amalfi PÖ


Zubereitung:

Nacheinander die Rohstoffe in einem Becherglas oder in eine 150ml Lotionflasche einwiegen, umrühren bzw. schütteln bis sich die pulvrigen Zutaten gelöst haben und abfüllen.

Ma Chérie - Tagescreme

Publiziert am 27.04.2020 11:09, von Kosmetikmacherei

Eine leichte, aber sehr pflegende Tagescreme für jeden Hauttyp, mit Kirschkernöl und Aloe Vera. Das natürliche Lebensmittelaroma Kirsche gibt der Creme eine leicht rosa Farbe.
Mit dem Wildkirschen Parfumöl bekommt sie einen tollen Duft nach vollreifer süßer Kirsche. Für alle die es lieber femininer und blumiger möchten, können auch das Parfumöl Cherry Blossom stattdessen verwenden.


Fettphase

  • 3 g Emulgator GSC oder T-Muls
  • 2 g Xyliance
  • 10 g Kirschkernöl
  • 5 g Nachtkerzenöl
  • 0,3 g (1 Msp.) Guarkernmehl

Wasserphase

  • 30 g Aloe Vera Wasser

Wirkstoffe

  • 10 Tr. D-Panthenol
  • 15 Tr. Phytocermaide mit Vitamin A, E & F
  • 5 Tr. Augentrostextrakt
  • 5 Tr. Grapefruitkernextrakt
  • 1 g Aroma Kirsche
  • 3 - 5 Tr. Parfumöl Wildkirsche oder Cherry Blossom
  • 7 Tr. Paraben K oder andere Konservierung nach Wahl

Zubereitung

Die Zutaten der Fettphase in einem Becherglas sanft einschmelzen lassen.
Die Hydrolate der Wasserphase in einem zweiten Becherglas erwärmen.
Anschließend die Wasserphase in die Fettphase gießen und zu einer homogenen Creme rühren.
Solange weiter mixen, bis die Creme handwarm ist.
In die nun lauwarme Creme die Wirkstoffe einrühren und in einen Pumpspender oder Tiegel abfüllen.

Gesichtsmaske mit Emuöl

Publiziert am 25.03.2020 12:27, von Kosmetikmacherei

Unsere Peeling Maske lässt Ihre Haut im Handumdrehen straffer und glatter aussehen. Sie entfernt zuverlässig abgestorbene Hautschüppchen. Pflanzenextrakte und Vitamin E wirken zusammen, um feine Linien und Fältchen zu reduzieren. so schenkt die Peeling-Maske, auch einem müde wirkendem Teint, ein vitales und ebenmäßiges Aussehen


Zutaten:

  • 1 EL Sencha Pulver BIO
  • 1 EL Kokosprotein-Pulver BIO
  • 1 TL Symbioprot V
  • 1 TL Emu Öl
  • 10 Tr. Vitamin ACE Fluid
  • 5 Tr. Kaviar-Extrakt
  • 30 Tr. Gurkenextrakt
  • 1-2 EL Lavendel Hydrolat BIO


Zubereitung:

Die trockenen Zutaten miteinander verrühren, anschließend nach und nach die Flüssigen dazu geben und vermischen. um Schluss das Lavendel Hydrolat und zwar so viel das eine dickflüssiger Brei entsteht.

Anwendung:

Die Peeling-Maske wird auf das gereinigte und trockene Gesicht aufgetragen. Die Augen- und Mundpartie bitte aussparen und 10 - 15 Minuten einwirken lassen. Am besten während man in der warmen Badewanne sitzt :)

Anschließend durch sanfte Kreisbewegung und etwas warmen Wasser die Maske einmassieren und mit Kosmetiktüchern abnehmen. Natürlich kann auch ein Schwamm oder Handtuch verwendet werden.