Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Gesicht - Mischhaut

Cool Ice - Aftershave

Publiziert am 22.08.2018 13:24, von Kosmetikmacherei

Nach der Rasur ist die Haut oft noch sehr gereizt und braucht daher eine zusätzliche Pflege, die Linderung verschafft und kühlend wirkt. Wer möchte, kann das Aftershave auch als noch pflegenderen Aftershave-Balsam verarbeiten. Dies ist vorallem bei trockener Haut besser.

ZutatenAftershave

80 ml Pfefferminzhydrolat
10 ml Weingeist oder für empfindliche Haut Glycerin
0,5 g Guarkernmehl oder Xanthan
2 g EcoKons
1 g Alaun
1 Menthol-Kristal

zusätzlich für den After Shave Balsam:
10 ml Reiskeimöl
7 g Fluidlecithin CM

Zubereitung

Das Guarkernmehl mit dem Weingeist oder Glycerin zu einem Brei rühren. Dann unter ständigem Mixen das Hydrolat dazu gießen.
Nun das Alaun und Menthol-Kristall die Konservierung und den Duft dazu geben - das Alaun braucht ein wenig, bis es sich komplett gelöst hat.

Um daraus einen pflegenden After Shave Balm zu machen, kommt das Öl und Fluidlecithin dazu und wird ebenfalls gut verrührt bis sich eine milchige Mischung ergibt.



Mattierende Tagespflege mit Lavendel

Publiziert am 19.10.2018 12:01, von Kosmetikmacherei

Diese Rezeptur eignet sich sehr gut für die fettende und unreine Haut. Distel- und Traubenkernöl sind für diesen Hauttyp die optimalen Öle. Cetiol Ultimate gibt der Rezeptur den mattierenden Effekt.


FettphaseLavendel-Tagespflege

  • 4 g Traubenkernöl
  • 3 g Distelöl
  • 2 g Cetiol Ultimate
  • 2,5 g Symbioprot V
  • 0,7 g Cetylalkohol

Wasserphase

  • 32 g Lavendelhydrolat
  • 2 g Niacinamide
  • 1 g Reisstärke

Wirkstoffe

  • 0,5 g Liposomenkonzentrat
  • 10 Tr. D-Panthenol
  • 5 Tr. Vitamin ACE Fluid
  • 5 Tr. Äth. Lavendelöl
  • 1 Tr. Äth. Teebaumöl
  • 2 g EcoKons oder andere Konservierung nach Wahl


Zubereitung

Alle Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und schmelzen.
Die ebenso heiße Wasserphase sofort in die geschmolzene Ölmasse gießen und gut vermixen.
Solange rühren bis die Emulsion eine lauwarme Temperatur erreicht hat (kaltes Wasserbad zur Hilfe nehmen)
Nun in die lauwarme homogene Masse, Wirkstoffe, ätherische Öle und Konservierung untermixen und abfüllen.

Fertig!

Hyaluron-Vitamin-Serum

Publiziert am 13.05.2019 12:33, von Kosmetikmacherei

Dieses Gel glättet die Haut und versorgt sie mit geballter Feuchtigkeit und Wirkstoffen.
Es kann unter der Tagescreme aufgetragen werden und versorgt so die Haut optimal mit Feuchtigkeit und Vitaminen.

Zutaten

  • 25 g Hyaluronsäure flüssig
  • 20 Tr. Phyto-Ceramide+Vit. AEF
  • 10 Tr. D-Panthenol
  • 10 Tr. Aloe Vera 10-fach
  • 10 Tr. Fibrostimulin
  • 2-5 Tr. Granatapfelkernöl oder Himbeernüsschenöl
  • 5 Tr. Kaviarextrakt
  • 10 Tr. Coenzym Q10
  • 10 Tr. Kollagen
  • 10 Tr. Seidenprotein
  • 1 g EcoKons
  • 2-3 Tr. äth. Geraniumöl oder Lavendelöl


Zubereitung

Das flüssige Hyaluron in ein kleines Becherglas einwiegen und nun nach und nach die Wirkstoffe unterrühren.

Das Gel in einen Pumpspender (zB. Airless-Spender 30ml) oder Pipettenfläschchen abfüllen – fertig ist die wahre Feuchtigkeitsbombe