Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken,dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es- natürlich mit einem guten Rezept losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte - Gesicht - fette Haut

Reinigungsmilch für unreine Problemhaut

Publiziert am 29.03.2016 16:59, von Martin Gartner

Fettphase

  • 4 g Emulgator GSC
  • 1 g Imwitor
  • 20 g Traubenkernöl
  • 1 g Cetylalkohol
  • 0,5 g Guarkernmehl oder Xanthan

Wasserphase

  • 70 g Mischung aus Hamameliswasser, Zitronenmelissenhydrolat & Bergbohnenkrauthydrolat

Wirkstoffe

  • 10 Tr. Hamamelisextrakt
  • 10 Tr. Calendulaextrakt
  • 5 Tr. Teebaumöl-Fluid
  • 2 Tr. äth. Ylang Ylangöl
  • 3 Tr. äth. Lavendelöl
  • 10 Tr. Paraben K oder einen anderen Konservierungsstoff

Zubereitung

Die Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und sanft schmelzen.
Die Zutaten der Wasserphase ebenfalls separat in einem Becherglas erwärmen.
Nun die warme Wasserphase unter ständigem Rühren in die geschmolzene Fettphase gießen.
Eine Minute ungefähr mixen, bis alle Inhaltsstoffe sich gut vermengt haben. Die noch recht flüssige Lotion in eine Lotionflasche abfüllen.
Nun die Lotionflasche in ein kaltes Wasserbad stellen und immer wieder schütteln, bis diese auf handwärme abgekühlt ist.
Direkt in die lauwarme Lotion die Wirkstoffe, die äth. Öle und die Konservierung geben, gut verschließen und wieder schütteln.

Halbfettcreme für fette & unreine Haut

Publiziert am 29.03.2016 17:02, von Martin Gartner

Fettphase

  • 4 g T-Muls
  • 10 g Traubenkernöl
  • 8 g Distelöl
  • 0,3 g Guarkernmehl

Wasserphase

  • 30 g Hamameliswasser

Wirkstoffe:

  • 0,5 g D-Panthenol
  • 5 Tr. Hamamelisextrakt
  • 5 Tr. Teebaumöl-Fluid
  • 10 Tr. Aloe Vera 10-fach
  • 2 Tr. ätherisches Ylang Ylangöl
  • 1 Tr. ätherisches Teebaumöl
  • 5 Tr. Paraben K

Zubereitung

Die Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
Die Zutaten der Wasserphase ebenfalls separat in einem Becherglas erwärmen.
Nun die warme Wasserphase unter ständigem Rühren in die geschmolzene Fettphase gießen. Solange weiter mixen, bis eine homogene Massen entstanden und die Creme auf Handwärme abgekühlt ist.
In die lauwarme Creme die Wirkstoffe, den Duft und die Konservierung dazu geben, nochmals gut durchmixen und in einen Cremetiegel abfüllen.

Nachtaktives Gel für fette- und Mischhaut

Publiziert am 29.03.2016 17:04, von Martin Gartner

Zutaten

  • 0,3 g Xanthan
  • 3 g Glycerin
  • 50 g Mischung aus Hamameliswasser und Zitronenmelissenhydrolat
  • 5 Tr. äth. Zypressenöl
  • 3 Tr. äth. Teebaumöl
  • 2 Tr. äth. Ylang Ylang Öl
  • 6 Tr. Parabenk K

Zubereitung

Xanthan wird mit Glycerin zu einem Brei gemischt. In diesen Brei wird zügig die Hydrolatmischung eingerührt und gut miteinander vermixt, so dass ein klares Gel entsteht.
In das Gel werden nun die ätherischen Öle und die Konservierung eingerührt und am besten in einen Pumpspender abgefüllt.