Kosmetik selber machen - so einfach geht's

Kosmetik selbermachen ist wirklich nicht schwer. Wenn Sie gerne kochen oder backen, dann werden Sie schnell merken, dass es sich nicht groß von diesen Tätigkeiten unterscheidet.

Sie benötigen eine relativ genaue Waage, denn unsere Mengen bewegen sich im Gramm-Bereich und darunter, einen Mixer, Laborgläser oder Marmeladegläser und schon kann es, natürlich mit einem guten Rezept, losgehen. Sie machen sich ab nun vom Shampoo über Lippenstift bis hinunter zur Fußcreme alles selbst - in Ihrer gewählten Wirkungsweise, Konsistenz, Farbe und Duft - genau so, wie Sie es wollen.

Unsere Rezepte sind sorgfältig zusammengestellt und erprobt. Dennoch übernimmt die Firma progress2success GmbH keinerlei Haftung für Fehler oder Schäden aus der Nutzung, noch werden irgendwelche Garantien abgegeben.
Bedenken Sie bitte, dass die verwendeten Rohstoffe bei Menschen unterschiedlich wirken und auch unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen können. Die Rezepte dürfen nur im privaten Bereich verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung durch Verkauf der hergestellten Kosmetika ist nicht gestattet.

Unsere Rezepte - Geschenkideen

Vegane Massagekerze

Publiziert am 03.02.2020 11:28, von Kosmetikmacherei

Eine Massagekerze ist zu Hause sehr einfach selbst gemacht. 

Zutaten:

100 ml Glastiegel 

Kerzendocht, mind. 8 cm hoch

Kluppe

Rohstoffe:

10g Candelillawachs

35g Avocadobutter

30g Erdnussöl

20 Tr. Parfumöl

Wachs, Butter und Öl abwiegen und in einem Becherglas sanft aufschmelzen - in die flüssige Mischung das Parfumöl eintropfen und verrühren. 

Den Docht mit einer Kluppe befestigen, damit er beim zügigen Eingießen, der noch heißen Fettmischung, nicht umkippt. 

Nun muss die Masse auskühlen und aushärten.


Anwendung:

Die Kerze für ca. 5 Minuten brennen lassen und etwas der flüssigen Wachsmischung auf der Hand bezüglich 

der Temperatur kontrollieren und der Massage steht nichts mehr im Wege!

Orangen-Handcreme

Publiziert am 19.10.2018 12:02, von Kosmetikmacherei

Schnell einziehende und sehr feuchtigkeitspendende Pflege für die kalte Jahreszeit.


Fettphase

Gelphase

Wasserphase

Wirkstoffphase

Zubereitung

Alle Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und schmelzen (bei ca. 80°C).

Die Gelphase in ein kleines Becherglas einwiegen und in die erwärmte Wasserphase einrühren.

Wasserphase einwiegen, Sorbit darin lösen, erhitzen und anschließend die Gelphase einrühren.

Die heiße Wasserphase, Schluck für Schluck unter ständigem Mixen der Fettphase langsam zufügen und solange rühren bis die Emulsion eine lauwarme Temperatur erreicht hat.

Nun in die lauwarme homogne Masse, Wirkstoffe, ätherische Öle und den pH Wert noch überprüfen und gegeben falls mit Milchsäure auf 5,5 einstellen.   Konservierung zufügen. Nochmals kurz mixen und abfüllen. Fertig!