Regenerierende Nachtcreme

Publiziert am 19.02.2018 14:53, von Kosmetikmacherei

Fettphase

  • 4 g Emulgance
  • 2 g Bienenwachs
  • 2 g Viscogel
  • 12 g Mischung aus Distel- & Erdnussöl

Wasserphase

  • 60 g Rosenhydrolat
  • 0,5 g Sorbit
  • 0,5 g Allantoin
  • 1 g Niacin

Gelphase

  • 5 g Sensoil
  • 0,5 g Kieselsäure
  • 0,5 g Hyaluronsäure Pulver

Wirkstoffe

  • 4 g Glycerin
  • 15 Tr. Vitamin E
  • 2 g Avocadon
  • 1 g Liposomenkonzentrat
  • 3 Tr. äth. Muskatellersalbeiöl
  • 3 Tr. äth Weihrauchöl
  • 3 Tr. äth. Geraniumöl
  • 10 Tr. Paraben K oder 4 g Aquakons/EcoKons


Die Zutaten der Fettphase wie gewohnt in ein Becherglas einwiegen und am Herd schmelzen.

Die Zutaten der Wasserphase ebenfalls in ein zweites Becherglas einwiegen und erwärmen.

Die warme Wasserphase zu der geschmolzenen Fettphase gießen und mixen, bis eine homogenen Creme entsteht.

Nun in einem dritten Becherglas die Zutaten der Gelphase zu einem dünnen Brei verrühren. Diese Mischung zügig in die Creme mixen und solange weiterrühren bis diese auf handwärme abgekühlt ist.

In die lauwarme Creme die übrigen Wirkstoffe, den Duft und die Konservierung dazu und in einen Tiegel abfüllen.

Nach Wunsch können hier noch weitere (AntiAging-) Wirkstoffe eingerührt werden.