Hochaktives Cellulite Fluidgel

Publiziert am 30.03.2016 12:58, von Martin Gartner

Diese Fluidgel ist reich an Wirkstoffen: die Kombination der Extrakt sorgen für straffere und glattere Haut - vor allem an den Problemzonen Bauch, Bein und Po.

Gelphase

  • 100 g Rosmarinhydrolat
  • 50 g Hamameliswasser
  • 1 g Xanthan oder Guarkernmehl
  • 1 g Kieselsäure
  • 10 g Weingeist

Fettphase

  • 6 g Imwitor
  • 3 g Fluidlecithin CM oder Super
  • 10 g Arpikosenkernöl
  • 5 g Weizenkeimöl
  • 5 g Jojobaöl

Wirkstoffphase

  • 5 g Kaffee-Extrakt
  • 5 g Cola-Extrakt
  • 5 g Efeu-Extrakt
  • 5 g Birken-Extrakt
  • 20 Tr. äth. Orangenöl
  • 10 Tr. äth. Wacholderöl
  • 10 Tr. äth. Fenchelöl
  • 10 Tr. äth. Rosmarinöl
  • 18 Tr. Paraben K oder andere Konservierung nach Wahl

Zubereitung

Im ersten Schritt wird ein Gel hergestellt. Dazu Xanthan, Kieselsäure und Weingeist zu einem Brei vermischen und anschließend mit dem Rosmarin-Hydrolat und Hamamelis-Destillat unter ständigem mixen aufgießen. Dieses Mischung ca. 10 Minuten quellen lassen.

In dieses Gel die Zutaten der Fettphase nach und nach einrühren und anschließend ebenso mit den Zutaten der Wirkstoffphase vorgehen.

Am besten wird dieses Gel, wenn es mit dem Pürierstab gerührt wird.