Olivem 900 50g

Artikelnummer: 212-050

Olivenöl basierter Emulgator für W/O Emulsionen

Olivem 900 50g
 
Variante
Preis
Basispreis
Verfügbarkeit
Olivem 900 basiert auf hydriertem Olivenöl, welches mit Sorbit verestert wird. Er ist somit ein pflanzlicher Emulgator, den sie als weiße Flocken erhalten.

Olivem 900 wird gerne in klaren Ölgelen aufgeschmolzen, um diese pur zu verwenden oder puderförmige Wirkstoffe oder Pigmente einzuarbeiten. Es hinterlässt ein weiches, nicht fettendes Hautgefühl und lässt Öle schneller einziehen. In Öl-Gel-Rezepturen kann bis zu 30% Olivem 900 verwendet werden. Daher kann er gut für Schminkprodukte, jedoch auch für mineralischen Sonnenschutz-Rezepturen verwendet werden.

Da Olivem 900 ein W/O-Emulgator ist, ist er eine gute und pflanzliche Alternative zu Lanolin bzw. Wollwachalkohol. Diese Rezepturen sind weniger klebrig, wie man es von Lanolin kennt, ziehen sehr gut ein und lassen sich gut auf der Haut verteilen.

In Make-Up-Rezepturen, Lippenstifte und weiteren Schminkprodukten verbessert Olivem 900 die Haftung der Pigmente auf der Haut. Hier reichen bis zu 5% als Konsistenzgeber aus.

Verarbeitung von Olivem 900
Olivem 900 benötigt eine recht heiße Fett- und Wasserphase – ca. 70°C und eine langsame Rührphase, die nicht rasch abgekühlt wird. Ähnlich wie bei Lanolin reagiert Olivem 900 bei einer zu raschen Verarbeitung, in der nicht gut emulgiert und die Creme sich wieder trennt bzw. ausnässt. Daher beide Phasen auf mind. 70°C erwärmen und Schluck für Schluck die Wasserphase in die Fettphase einrühren und langsam kalt rühren (kein kaltes Wasserbad verwenden) – also eine übliche Vorgehensweise einer W/O Emulsion.

Dosierung: 13% der Fettphase bei einer über 50%ige
Fettphase als alleiniger Emulgator
Schmelzpunkt: ca. 70°C
HLB-Wert: 4,7
W/O-Emulgator
Weiter Infos: nichtionisch; PEG-frei, Vegan; Palmölfrei
Gute Emulgator-Kombination mit: Montanov 68, Emulsan, Tegomuls
INCI: Sorbitan Olivate Wax

Für diesen Artikel sind keine Downloads verfügbar.