Cellulite-Duschpeeling

Publiziert am 30.03.2016 12:52, von Martin Gartner

Bei der täglichen Dusche dieses Peeling an den Cellulitestellen kräftig einreiben. So wird die Durchblutung angeregt und der Stoffwechsel angekurbelt.

Danach eine gute Feuchtigkeitscreme oder eine Cellulitecreme auftragen.


Zutaten

  • 110 g Betain
  • 80 g Türkischrotöl
  • 1 g Xanthan
  • 5 g Glycerin

Wirkstoffe

  • 15 Tropfen äth. Orangenöl
  • 15 Tropfen äth. Rosmarinöl
  • 10 Tropfen äth. Wacholderöl
  • 10 Tropfen äth. Zypresseöl
  • 2 Esslöffel Jojobagrain oder Mandelstein-Oliven-Granulat

Zubereitung

Xanthan mit Glycerin und Türkischrotöl verrühren und dann das Betain dazu geben. Am besten mit der Hand zu einem Gel vermischen, da es mit dem Mixer zu stark aufschäumt.

In dieses Gel nun die ätherischen Öle und das gewünschte Peeling-Granulat einrühren.