"Cafe Latte" Bodylotion

Publiziert am 09.03.2020 15:05, von Kosmetikmacherei

Fettphase
3 g Emulgator GSC
1 g Symbioprot M
1 g Imwitor
7 g Sheabutter
10 g Kaffee-Öl-Mazerat
2 g Sensoil

Wasserphase
60 g Heu-Hydrolat
5 g Stutenmilchpulver

Wirkstoffe
2 g Kaffee-Extrakt
1 g Aloe Vera 10-fach
1 g D-Panthenol
1 g Phyto-Ceramide + Vit. AEF
4 g EcoKons
20 Tr. Kaliumsorbat
10-20 Tr. Parfumöl Kaffee oder anderes Parfumöl
ca. 2-3 Tr. Milchsäure zum pH-Wert einstellen

weiteres Zubehör
2 Bechergläser mit mind. 250ml Fassungsvermögen
1 Mixer
1 Spatel oder ähnliches

Zubereitung der Lotion
In einem Becherglas werden alle Zutaten der Fettphase eingewogen und im Wasserbad erwärmt und geschmolzen. Sobald alles aufgeschmolzen ist, kann das Becherglas vom Herd genommen werden.

Währenddessen in dem zweiten Becherglas zunächst nur das Heu-Hydrolat ebenfalls am Herd erwärmen. Sobald dies zu dampfen anfängt, kann es vom Herd genommen werden und das Stutenmilchpulver wird eingerührt. Die nun entstandenen Milch wird unter ständigem Rühren zu der erwärmten Fettphase gegossen.

Ist die Lotion auf Handwärme abgekühlt, können die restlichen Zutaten der Wirkstoffe, Duft und Konservierung eingerührt werden. Wird mit EcoKond und Kaliumsorbat (wie angegeben) konserviert, bitte nicht vergessen den pH-Wert auf 5 - 5.4 einzustellen. Daher stehen bei der Milchsäure auch keine angegebenen Tropfen :-)

Anschließend kann die Lotion in eine Flasche abgefüllt und beschriftet werden.