Seife selber machen

Publiziert am 30.03.2016 13:03, von Martin Gartner

Sie wollten schon immer wissen, wie man Naturseife selber herstellen kann? Wie man eine Buttermilchseife, die berühmte Olivenölseife, eine moderne Peelingseife oder eine ganz milde unparfümierte Babyseife macht?

Seife selber machen bedeutet, zu wissen was drinnen ist. Alleine mit der Auswahl der Öle geben Sie ihrer Seife schon eine spezielle Wirkung. Sie können Kräuter, Peelingkörner, Parfum oder Farbe dazutun. Selbst sehr empfindliche Haut verträgt die selbstgemachte Seife sehr gut.

Seife besteht aus 3 Komponenten

  • Flüssige und/oder feste Fette und Öle
  • Flüssigkeiten - von normalem dest. Wasser bis zum kostbaren Rosenwasser
  • Und dem NaOH (Natronlauge): einer Chemikalie, die zur Seifenherstellung benötigt wird

Flüssigkeit und NaOH werden vermischt und dem geschmolzenen Fett-Ölgemisch unter ständigem rühren beigefügt. Es entsteht eine puddingartige Konsistenz, die jetzt in Förmchen abgefüllt wird. Eigentlich ganz einfach - nicht?

Alle Zutaten bekommen sie im Webshop und wenn Sie Hilfe brauchen, kommen Sie in einen unserer Kurse. Die genauen Daten finden Sie unter Kurse.

Steigen Sie ein in ein "süchtigmachendes" Hobby. Willkommen im Club der Seifensieder!