Türkischrotöl

Artikelnummer: 312-xxx

pflanzlicher Emulgator - vor allem für Reinigungsrezepturen

Türkischrotöl
 
Variante
Preis
Basispreis
Verfügbarkeit
Türkischrotöl entsteht durch schwefelbehandeltes Rizinusöl und wird schon seit dem Altertum benutzt. Es besitzt eine ausgezeichnet hohe emulgierende, benetzende, dispergierende und stabilisierende Eigenschaft. Es löst sich gut in Wasser, schäumt leicht und ist für jeden Hauttyp gut verträglich. Die Farbe von Türkischrotöl ist klare ölige Flüssigkeit, die meist Honig bis Bernsteinfarben ist.
Verwendung findet Türkischrotöl in der Kosmetik in Rezepturen aller Art: In Waschstücken, Badeöle, Haarshampoo, Rasiergele, Reinigungsrezepturen, Lippenstiften und Eyeliner.

Basisrezept für Reinigungsöl:
5 g Emulgance
5 g Squalan
20 g Türkischrotöl
30 g Sensoil
35 g Mischung aus Distelöl und Sesamöl
1 g Vitamin E

Basisrezept für ein Badeöl:
50 g Mischung aus Sesamöl, Erdnussöl, Mandelöl
40 g Türkischrotöl
1 g Vitamin E

Basisrezept für ein Rasiergel:
35 g Türkischrotöl
60 g Betain

Für diesen Artikel sind keine Downloads verfügbar.