Reichhaltige Bodylotion mit Turboeffekt

Publiziert am 10.02.2020 11:03, von Martin Gartner

Fettphase

  • 8 g Lamecreme
  • 10 g Avocadoöl
  • 10 g Erdnußöl
  • 10 g Weizenkeimöl (wer diesn Geruch nicht mag, kann durch Sesamöl ersetzen)
  • 1 g Sensoil
  • 1 Msp. Xanthan od. Guarkernmehl

Wasserphase

  • 140 g Wacholderhydrolat

Wirkstoffe

  • 5 Tr. Karottenöl
  • 15 Tr. Aloe Vera 10-fach
  • 10 Tr. Vit. A-Palmitat
  • 10 Tr. Seidenprotein
  • 3 g Liposomenkonzentrat
  • 10 Tr. Vitamin E-Acetat
  • 20 Tr. Paraben

Zubereitung

Die Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und sanft schmelzen.
Die Zutaten der Wasserphase ebenfalls separat in einem Becherglas erwärmen.
Nun die warme Wasserphase unter ständigem Rühren in die geschmolzene Fettphase gießen.
Eine Minute ungefähr mixen, bis alle Inhaltsstoffe sich gut vermengt haben. Die noch recht flüssige Lotion in eine Lotionflasche abfüllen.
Nun die Lotionflasche in ein kaltes Wasserbad stellen und immer wieder schütteln, bis diese auf Handwärme abgekühlt ist.
Direkt in die lauwarme Lotion die Wirkstoffe, die äth. Öle und die Konservierung geben, gut verschließen und wieder schütteln.