Insektenstich - Creme

Publiziert am 30.07.2019 09:41, von Kosmetikmacherei

Die Creme wirkt juckreizlindernd und schmerzlindernd. Meristem, Teebaum und Bergbohnenkraut verhindert die allzu große Entzündungsherde.


Fettphase

  • 2 g Lamecreme
  • 1 g Imwitor
  • 10 g Mandelöl
  • 5 g Kokosöl
  • 1 g Squalan
  • 1 Msp. Xanthan oder Guarkernmehl


Wasserphase

  • 15 g Bergbohnenkraut Hydrolat
  • 15 g Neroliwasser


Wirkstoffe

  • 1 g D - Phanthenol
  • 10 Tr. Aloe Vera 10 - Fach
  • 10 Tr. Meristemextrakt
  • 2 Tr. Teebaum Äth. Öl
  • 2 Tr. Lavendel Äth. Öl
  • 10 Tr. Paraben K


Die Zutaten der Fettphase in einem feuerfesten Becherglas einwiegen und vorsichtig im Wasserbad schmelzen lassen.

Die Zutaten der Wasserphase ebenfalls separat in einem Becherglas erwärmen.


Nun die warme Wasserphase unter ständigem Rühren in die geschmolzene Fettphase gießen.

Solange weiter mixen, bis eine homogene Masse entstanden und die Creme auf Handwärme abgekühlt ist.


In die lauwarme Creme die Wirkstoffe, den Duft und die Konservierung dazu geben, nochmals gut durchmixen und in einen Cremetiegel abfüllen.