Einfache Seife

Publiziert am 03.08.2016 10:43, von Martin Gartner

Zutaten:

  • 150 g Kokosöl fest
  • 150 g Mandelöl
  • 45 g NaOH
  • 100 g Wasser
  • ca. 1 g Seifenfärbepulver
  • 10 ml Parfumöl oder ätherisches Öl

kurz Anleitung:

  • Schutzkleidung anziehen!
  • Feste Fette (FF) abwiegen und in einen Topf geben, schmelzen lassen. Flüssige Öle abwiegen und dazugeben.
  • NaoH in ein mit der angegeben Menge Wasser gefülltes hitzebeständiges Gefäß einrieseln lassen, sofort umrühren und die Dämpfe nicht einatmen.
  • Lauge in das Fett (bei ca. 30 - max. 40 Grad) rühren, mit dem Stabmixer aufmixen und bis Vanillepudingkonsistenz rühren.
  • Nun ganz individuell Düfte, Farben und Zusätze unterrühren und in ein Plastikgefäß füllen, in ein Handtuch einpacken und 24 Stunden an einem warmen Ort rasten lassen.
  • Ausformen und in eventuell in Stücke schneiden.


Eine genauere Schritt für Schritt-Anleitung erfahren Sie bei uns im Kurs: Seifen sieden I oder hier.
Bitte beachten Sie auch bei der Herstellung die Sicherheitshinweise im Umgang mit der ätzenden Lauge! Wir haften nicht für unsachgemäßen Umgang mit NaOH und KOH!